AUSSENWERBUNG TRIFFT. JEDEN

 

Hohe Präsenz, nachhaltiger Impact: Die neue Gattungskampagne der Aussenwerbung macht die Stärken des Mediums mit vorbildlicher Gestaltung und professioneller Planung unmittelbar erlebbar. Die durch Plakate und Bewegtbild in ganz Deutschland sichtbare Botschaft wird über die Microsite www.trifft-jeden.de aufgenommen und ergänzt. 
 
"AUSSENWERBUNG TRIFFT. JEDEN." Mit diesem Versprechen markieren die Anbieter von Aussenwerbung den Start in das Geschäftsjahr 2013. Ihre neue Gattungskampagne macht die Stärken des Mediums im öffentlichen Raum deutlich: unausweichlich, nachhaltig und mit hohem Impact.
 
Den Beweis "in vivo" tritt ein breites Portfolio von Out of Home-Medien an, von allen klassischen Plakatformaten und digitalen Bildschirmen über Riesenposter und LED-Wände bis hin zu mobilen Billboards. Sie präsentieren "AUSSENWERBUNG TRIFFT. JEDEN." mit zunächst vier verschiedenen  Motiven deutschlandweit an zehntausenden von hochfrequentierten Standorten im öffentlichen Raum, entlang von Straßen und Plätzen ebenso wie auf U-, S- und Fernbahnhöfen, Flughäfen, in Einkaufszentren und Einzelhandelsketten.
 
"Wir wollen die Wahrnehmung unseres Mediums in der Kernzielgruppe Mediaentscheider schärfen. Das gelingt am besten, indem wir ihnen das Potenzial im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen führen und sie die eindringliche Wirkung von Aussenwerbung unmittelbar erleben lassen", umreißt Thomas Ruhfus, Präsident des Fachverbandes Aussenwerbung e.V. (FAW), das vorrangige Ziel der Gattungskampagne. In der breiten Bevölkerung werde der Auftritt mit Sicherheit auf große Resonanz stoßen, ergänzt FAW-Geschäftsführer Jochen C. Gutzeit: "Die Kampagnen-begleitende Forschung wird einmal mehr belegen, welche hohen Recognition-Werte gut gemachte Aussenwerbung erzielt. Unsere Gattungskampagne verstehen wir deshalb auch als ƒ??Musterbeispielƒ??, das den Kunden zeigt, wie sie mit exzellenter Kreation und ebenso hochwertiger Planung Bestnoten in der Wirkung erreichen können."Für das hohe Niveau der Kampagne hinsichtlich Kreation und Strategie stehen Top-Profis auf der Agenturseite. Hier zeichnen der international erfahrene ehemalige Ogilvy KreationsGeschäftsführer Rob Brünig und sein langjähriger Kreationspartner Dirk Kreckeler mit ihrer gemeinsamen Agentur schoepfung, Düsseldorf, für das gesamte Kampagnenkonzept verantwortlich. Die klare  Ç?sthetik der von ihnen entwickelten Motive wird maßgeblich von den Bildern Dieter Eikelpoths getragen, einem der weltweit renommiertesten PeopleFotografen. Die übersetzung der Kampagnenoptik in Bewegtbild für den Einsatz auf digitalen Out of Home-Medien haben die Film- und Videospezialisten von Brandnew Entertainment, Oberhausen, übernommen. 
 
Für Mediaplanung und Aussteuerung der aktuellen Gattungskampagne ist Kinetic Worldwide Germany zuständig. Und auch wenn Kinetic wie zahlreiche große Out of HomeMediaagenturen Mitglied im FAW ist, wurde strikt unter "echten" Bedingungen geplant, selektiert und gebucht, um den Vorbildcharakter für eine große nationale Kampagne auch an dieser Stelle zu unterstützen. Film und Plakatmotive finden sich mit zentralen Argumenten für das Medium Aussenwerbung auf der Microsite www.trifft-jeden.de  wieder, die von schoepfung kreiert und von der Düsseldorfer Multimediaagentur wysiwyg umgesetzt wurde. Die sinnvolle Verlängerung der Kampagne ins Internet gehört zu den Grundanforderungen, die der FAW mit dem Gattungsauftritt verknüpft; weitere Bedingungen sind eine  langfristig tragfähige Kampagnenidee und deren Funktionieren über die verschiedenen Out of Home-Werbeträger hinweg. 
 
Nach dem nunmehr erfolgreich vollzogenen Start soll "AUSSENWERBUNG TRIFFT. JEDEN."  künftig  regelmäßig mit weiteren Durchgängen, Medien und Motiven wie auch mit zusätzlichen Ebenen immer wieder neu und relevant aufgeladen werden. Die aktuelle Gattungskampagne ist die erste in der Geschichte des FAW, die die spezifische Leistung von Aussenwerbung über die gesamte Bandbreite der Kommunikation im öffentlichen Raum deutlich macht. Die Premiere ist gelungen: "Die Kampagne hat enormes Potenzial", betont FAW-Präsident Ruhfus. "Wir sind von dem von schoepfung entwickelten Konzept absolut überzeugt und sehen viele Ansätze, unser Gattungsmarketing für die Aussenwerbung in den kommenden Jahren daran auszurichten."
 
Aus der Pressemitteilung des Fachverbandes Aussenwerbung e.V vom 21.01.2013